Regis

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Angehöriger der Marine

Allgemein
Name: Regis
Name in Kana: ヘジス
Name in Rōmaji: Hejisu
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Hand Island, Grandline
Familie: Regis' Familie
Beruf:
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: ???
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Revolutionsarmee
Position:
Kopfgeld: ???
Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Untergebene: ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: Patrick Roche
Japanischer Seiyū: Takuya Kirimoto
Zu finden in: Special 12
Erster Auftritt: Special 12



Regis ist Marinesoldat auf der ansässigen Marinebasis. Weiterhin ist er der Sohn von Diego.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Regis mit 6 Jahren

Regis ist ein großer Mann mit gebräuntem Hautton. Auffällig ist, dass er, im Gegensatz zu seinem breiten und muskulösen Oberkörper, sehr schmale Beine hat. Er hat struppiges, rotes Haar und Koteletten. Er trägt ein ärmelloses, weißes Hemd, ein blaues Halstuch, eine blaue Shorts und dunkle Stiefel. Um seine linke Wade ist darüber hinaus ein grünes Band gebunden. Über seine Schulter trägt er ein dunkles Bandelier.

Als kleiner Junge trug er noch einen blauen Overall über einem grünen Shirt.

Persönlichkeit

Regis ist genau wie sein Vater ein sehr sturer Mann. So schloss er sich zum Wohl seiner Heimatinsel der Marine an, auch wenn dies gegen den Willen Diegos geschah. Dabei legt er großen Wert auf seine Überzeugungen und rebellierte aufgrund Bilić' grausamen Vorgehen gegen Hand Island gegen diesen und weigerte sich, sich zu entschuldigen. Auch wenn dies bedeutete bei schlechten Bedingungen weiter in der Gefängniszelle zu schmoren.

Er ist auch ein sehr friedfertiger Mann und half Ruffy, einem Piraten, ohne ihn wirklich zu kennen. Gegenüber Ruffy und Sanji gab er weiterhin zu, dass ihm das Wachs-Handwerk eigentlich immer große Freude bereitete, auch wenn er dies seinem Vater gegenüber so nicht sagte.

Fähigkeiten und Stärke

Regis ist sehr muskulös gebaut und konnte schwere Wachsfässer auf seinem Rücken tragen, was von einer gewissen physischen Stärke zeugt. Im Kampf war er jedoch nicht zu sehen. Darüber hinaus verfügt er über einen starken Willen und ein hohes Durchhaltevermögen, wodurch er die Wasserfolter im Gefängnis nicht nur ertragen, sondern auch noch für Ruffy da sein konnte.

Gemäß seinem Vater beherrscht er zudem das Wachsmodellieren sehr gut.

Vergangenheit

Bereits von klein auf lehrte sein Vater ihm die Kunst des Wachs-Handwerks und so fertigte er mit sechs Jahren seine erste Wachsfigur, eine Figur von Whitebeard, an. Doch nachdem vor zwei Jahren der Kaiser Whitebeard, der die Insel unter seinen Schutz gestellt hatte, bei der Schlacht von Marine Ford verstarb und die Marine die Insel zu "beschützen" begann, verließ er seinen Vater gegen dessen Willen und schloss sich der Marine an. Erst als der leitende Marine-Offizier Bilić begann, die Insel und somit die Bevölkerung zu bombardieren, rebellierte Regis gegen dessen Vorgehen und wurde infolgedessen ins Gefängnis auf der Marinebasis gesperrt.

Gegenwart

Bilić suchte Regis in dessen Zelle auf und versicherte ihm, dass sein Gefängnisaufenthalt mit sofortiger Wirkung beendet werden könnte, wenn er sich nur bei ihm entschuldigt, doch weigerte er sich, weshalb er in seiner Zelle verweilen musste. Diese war allerdings an einer Vorrichtung angebracht, wodurch er immer wieder ins Wasser getaucht wurde und für längere Zeit ohne Luft auskommen musste.

Als Ruffy ihn kurz darauf aufsuchte, um ihm von seinem Vater die Wachsfigur Whitebeards, die er mit sechs Jahren anfertigte, zu überreichen, wurde auch dieser in einem Käfig aus Seestein eingesperrt. Obwohl er den Strohhut-Kapitän nicht kannte, merkte er schnell, dass es sich um einen Teufelsfruchtnutzer handelt und half ihm, als das Gefängnis wieder unter Wasser war. Erst Sanji konnte die beiden aus ihrer misslichen Lage befreien und mit ihnen aus der Marinebasis fliehen. Auf einem Felsen erkannte Regis nun, dass sein Vater nach wie vor an ihn glaubt, wodurch er motiviert wurde, dem schrecklichen Handeln der Marine ein Ende zu bereiten. Gemeinsam entschlossen sie sich, die riesige Kanonen von Bilić zu zerstören. An der Kanone angekommen ließ er Wachs in dem Lauf der Kanone frei und band auch seine erste Wachsfigur dazu, wodurch die Kanone beim darauffolgenden Schuss explodierte. Regis fiel anschließend vom hohen Gebäude, doch konnte Ruffy ihn mit seinem Gummikörper auffangen, bevor sich ihnen Bilić entgegenstellte. Nachdem der Flottillenadmiral die Wachsfigur durch Hitze zerstörte und auf dem Wachs herumtrampelte, entbrannte ein Kampf zwischen diesem und Ruffy.

Nachdem Bilić besiegt werden konnte, schlossen Regis und sein Vater Diego wieder Frieden. Regis blieb jedoch weiterhin ein Marinesoldat.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts